HV Exponate

Leuchtwolke Plasmaerscheinung

Exponate die zum Staunen und zum Grübeln anregen

Leuchtwolke: Der Aufbau ähnelt dem einer Geisslerschen Röhre und veranschaulicht das Prinzip der Aurora Borealis. Es werden Versuche mit unterschiedlichen Medien, Spannungen und Drücken durchgeführt. Anode, Kathode, das Vorhandensein von Plasma, Elektroden und Ionen werden erklärt. Geschichtete Entladungen und magnetische Flaschen werden sichtbar gemacht. Plasmaerscheinung: Einen ganz anderen Versuchsaufbau zeigt die Plasmaerscheinung fu2r das Swiss Science Centre Technoarama. Hier wird die Plasmawolke durch eine Entladung im kVA-Bereich in Wasser erzeugt.